top of page

Sa., 02. Sept.

|

Region Lü / S-charl

Zum höchstgelegenen Arvenwald Europas

Von Lü nach S-charl. Unterwegs durchqueren wir den höchstgelegenen zusammenhängenden Arvenwald Europas

Anmeldung geschlossen
Veranstaltungen ansehen
Zum höchstgelegenen Arvenwald Europas
Zum höchstgelegenen Arvenwald Europas

Datum

02. Sept. 2023, 08:30 – 03. Sept. 2023, 17:00

Region Lü / S-charl

Details

Um was es geht

Diese Wanderung kann nur als Highlight bezeichnet werden. Es fehlt der ganz grosse Gipfel, es fehlt die Schwierigkeit, und dennoch leuchten die Augen. Wir durchwandern eine Landschaft, die unvergleichlich schön und romantisch ist. Dabei geniessen wir den «Wald da hinten». Doch der Reihe nach.

Unser Weg führt von Lü zur Fuorcla Sassalba (zum «Pass des weissen Steines») auf etwas über 2600 m.ü.M. Dabei legen wir rund 670 Höhenmeter zurück. Weiter geht es weglos zum Gipfel des Muntet (2763 m.ü.M.), von wo aus wir einen Rundblick die östlichsten Gipfel der Schweiz bis hin zur Ortlergruppe (Südtirol) geniessen können. Nach der Gipfelrast geht es gemütlich über die Matten hinunter zum Pass da Costainas. Und von da folgen wir auf einer einfachen Route zum höchstgelegenen Arvenwald Europas, dem God daTamangur, was so viel heisst wie «dem Wald da hinten».

Neben uns gurrt der Bach Clemgia, und ihm folgen wir talauswärts.

Am Abend erreichen wir S-charl.

Wir übernachten in S-charl, im Doppelzimmer. Am anderen Morgen besteigen wir bei schönem Wetter vor dem Frühstück den auf 2434 m.ü.M. gelegenen Mot Madlain und geniessen den Sonnenaufgang, bevor wir dann gegen Mittag den Heimweg antreten.

Eckwerte

Tag 1:

Kondition: schwer | Trittsicherheit: mittel | 8.00 h | ↔ 18 km | ↑ 986 ↓1104

Lü (1916 m) – Alp Tabladatsch (2241 m) – Fuorcla Sassalba (2610 m) – Muntet (2762 m) – Pass da Costainas (2250 m) – Tamangur Dadaint (2131 m) – S-charl (1808)

Tag 2:

Kondition: mittel | Trittsicherheit: mittel | 3.50 h | ↔ 6 km | ↑ 646 ↓646

S-charl (1808) – Mot Madlain (2434) - S-charl (1808)

Treffpunkt

08.30 Uhr Bushaltestelle Lü, Cumün

Bitte reise mit den ÖV an

Zug: Ab Samedan: 06:08 | Ab Klosters: 06:31 | Landquart 05:34

Postauto ab Zernez Staziun: 07:15

Rückreise

Am späten Vormittag / Mittag ab S-charl mit dem Postauto nach Scuol

Anforderungen

Gehen auf Bergwegen

Ausdauernd, 18km Distanz, 1000 Höhenmeter

Schwierigkeit: T3

Ist die Wanderung für mich?

Du hast Lust auf etwas neues?

Du möchtest eine eindrückliche Landschaft erleben?

Du freust dich auf eine kleine Gruppe und den Austausch mit Menschen?

Administratives

Anmeldung bis zum 10. Juni 2023

Die Anzahl der Teilnehmer ist beschränkt. Es wird der Eingang der Anmeldungen berücksichtigt

Die Wanderung wird ab 7 Teilnehmern durchgeführt

Der Energieausgleich beträgt CHF 196 pro Person. Mit der Überweisung des Energieausgleichs auf das Konto: CH16 0878 5046 4527 7914 5 wird deine Anmeldung definitiv

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Wir buchen für dich ein Hotelzimmer, welches du dann direkt im Hotel begleichst. Kosten ca. CHF 120 für die Übernachtung und das Frühstück

Wir senden dir eine E-Mail mit allen Details ca. eine Woche vor der Wanderung

Teilen

bottom of page